Darf ich mich vorstellen

Dr. Manfred Kalteis, verheiratet, 3 Kinder, Wohnort: Grieskirchen.

Nach der Matura am Gymnasium Dachsberg und dem Medizinstudium an der Universität Wien habe ich eine abwechslungsreiche chirurgische Ausbildung absolviert.

Im Folgenden sind die Stationen meiner Laufbahn bevor ich an die chirurgische Abteilung im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern in Ried im Innkreis berufen wurde kurz aufgelistet:

Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin im Klinikum Wels. Ausbildung zum Facharzt für Chirurgie im Krankenhaus Grieskirchen.

Ausbildung im Zusatzfach Gefäßchirurgie sowie Facharztausbildung in Thoraxchirurgie an der Herz-, Gefäß- und Thoraxchirurgie in Wels.

Oberarzt an der Abteilung für Allgemeinchirurgie im Klinikum Wels-Grieskirchen.

Oberarzt an der Abteilung für Allgemein-, Visceral-, Thorax-, Gefäß- und Transplantationschirurgie im Krankenhaus der Elisabethinen in Linz.

manfredkalteis

 

 

Wie Sie sehen habe ich eine sehr umfassende und breite chirurgische Ausbildung genossen, wie sie heute im Zeitalter der zunehmenden Spezialisierung und Subspezialisierung in der Medizin bereits selten ist. Für mich macht dieses breite Spektrum, das von der chirurgischen Endoskopie bis zur Gefäßchirurgie reicht, den besonderen Reiz an meiner Arbeit aus. Dabei sehe ich mich bei allen chirurgischen Eingriffen, von einfachen Operationen in lokaler Betäubung bis hin zu aufwendigsten, komplexen Eingriffen einem möglichst hohen Qualitätsanspruch verpflichtet. In der Praxis heißt dies für mich zu versuchen, jeden Patienten so zu behandeln wie ich selbst gerne behandelt werden möchte.

Der Schwerpunkt meiner beruflichen Tätigkeit liegt natürlich in meiner Aufgabe als Abteilungsleiter der Chirurgie in Ried im Innkreis. Daneben kann ich meine Dienste auch im Rahmen einer Wahlarztordination in Grieskirchen, in den Räumen der Praxis von Frau Dr. Irmgard Berger und in Ried im Innkreis im St. Vinzenz Diagnosezentrum, welches direkt an das Krankenhaus angeschlossen ist anbieten.